0664 153 72 46 info@abwasser-uwt.at
Seite auswählen

Automatische Test- und Kalibrierstation

MicroDock II

Kalibrierstation MicroDock II

Das automatische Test- und Kalibrierungssystem MicroDock II bietet den kostengünstigsten Weg zur Verwaltung von Kalibrierungen und Funktionstests der tragbaren Gasdetektoren von BW. Das vollständig tragbare und problemlos erweiterbare MicroDock II System macht den Einsatz eines Computers überflüssig und ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von bis zu zehn Modulen. Mit MicroDock II minimieren Sie Ihre Kosten und maximieren Ihre Produktivität.

⇒ Schnelle und einfache Anpassung – Pflegen Sie automatisch präzise Datenaufzeichnungen
⇒ Automatische Durchführung von Funktionstests, Kalibrierung, Datenaufzeichnung und Akkuladung
⇒ Für optimale Anpassungsmöglichkeiten an Ihre Anwendung unterstützt eine Basisstation mit einem
    Wechselstromausgang bis zehn Module

⇒ Vollautomatische, „freihändige“ Kalibrierungen und Funktionstests
⇒ Überprüft automatisch die Funktion der akkustischen und optischen Alarme
⇒ Komplett unabhängig, kein PC erforderlich
⇒ Leichtgewichtig und vollständig tragbar mit optionaler Wandhalterung
⇒ Betrieb über einen Netzadapter (6 V) oder einem Satz von vier C- Zellen Batterien
⇒ Vollständig anpassbar
⇒ Erweiterung des Systems durch zusätzliche unabhängige Docking-Module über einfache Steckverbindungen-keine externen Druckgeber oder
    Gasleitungen erforderlich
⇒ Einfache, präzise Datenaufzeichnung und Bestandsverwaltung
⇒ Prüft ordnungsgemäß Funktion von Detektoren
⇒ Reduziert Wartungskosten
⇒ MicroDock II Mehrfachsysteme können über ein LAN vernetzt werden
⇒ Einschließlich Fleet Manager-Software von BW zur einfachen Datenanalyse
⇒ Unterstützung mehrer Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch

Größe 21,2 x 26,3 x 8,2 cm (Basisstation plus einem Dockingmodul)
Stromversorgung 6V Adapter oder vier C-Zellen Batterien
Echtzeituhr Mit Zeit- und Datumsstempel für die Daten der letzten Kalibrierung und des letzten Funktionstests
Datenspeicherung Automatisch (Gerät- und Basisstation) Multi Media Card-Datenspeichersystem
Kommunikations-methode Infrarotkommunikation zwischen Dockingmodul und Detektor
Externe Schnittstelle USB 2.0 Schnittstelle für PC
Pumpe Gleichstrommotor, Mikromembran, auf 6 V Leiterplatte montiert, Flussrate 300ml/min
Magnetventil Eingebaut in den Dockingmodulen
Anschlüsse für Kalibriergas 1/8″ SNC Subminiatur Kupplung, 2 Gasinlässe Standard, bis 5 Gaseinlässe maximal
Detektorkonfiguration Automatische Erkennung von Gerät und Sensoren
Befehlstasten Basisstation-Menünavigation  Dockingmodul
Start des Funktionstests auf Tastendruck
Start des Kalibriervorgangs auf Tastendruck
Start der Datenübertragung auf Tastendruck
LED Anzeigen Gelb  „Test“ Grün „Pass“ (erfolgreich) Rot „Fail“ (fehlgeschlagen)
Schutzklassen Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen gemäß Teil 15 der FCC-Richtlinien und der kanadischen
EMV Richtlinie ICES-003. Der Betrieb unterliegt den beiden folgenden Voraussetzungen
(1) Das Gerät darf keine schädlichen Interferenzen verursachen und (2) das Gerät muss jede
empfangene Interferenz zulassen, einschließlich einer Interferenz, die einen unerwünschten
Betrieb verursachen kann.
Zertifizierungen und
Zulassungen
Für normale Standorte zugelassen IEC 61010,  C22.2 No. 61010,      CE: EU Konformität
Garantie Volle 2 Jahre Garantie

 

Erforderliches Zubehör zum Betrieb der MicroDock II - (Mischgaszusammensetzungen je nach Detektorkonfiguration)

Nachstehend Beispiel für klassische Abwasser- und Kanalanwendungen

Gaszylinder 58 l, Einweg
Mischgas H2S, CO, CO2, CH4, O2

Kalibriergas (Mehrgas 58l)

Artikel Nr. CAL-A0961953
je 1 Stück

 

Gaszylinder 58 l, Einweg
nur N2

Kalibriergas N2  (58l)

Artikel Nr. CAL-C011695
je 1 Stück

 

Druckregler automatisch
(Bedarfsregler)

Druckregler automatisch

Artikel Nr. CAL-A0177744
je 2 Stück